Weingut Simon di Brazzan in Brazzano di Cormons, Italien

Merlot © Simon di Brazzan
Merlot © Simon di Brazzan

Simon di Brazzan

Azienda Agricola di Daniele Drius

Via San rocco 17

I-34701 Brazzano di Cormons (GO)

Telefon: +39 0481 61182

Anreise: Karte

www.simondibrazzan.com

Weinbaugebiet: DOC Friuli, IGT Venezia Giulia

Einkaufsmöglichkeit: Ab Hof, am besten nach telefonischer Vereinbarung.

Simon di Brazzan – Alles bio & biodynamisch

„Boden, Weinstock, Klima und Mensch machen den Wein aus“, so lautet das Credo vom Winzer Daniele Drius. Vor mehr als 25 Jahren trat er als junger Bursch in die Fußstapfen seines Großvaters, der einst neben Weinbau auch Viehzucht betrieb. Daniele stellte gleich zu Beginn auf biologische Produktion um und hat seit 2016 sämtliche Biozertifikate in seinen Händen.

Die ehemaligen Viehställe wurden zum Weinkeller und mit dem erfahrenen Önologen Natale Fabretto krempelte er die Weinproduktion vollständig um. Er verließ manchen Pfad, den Winzerkollegen nie infrage gestellt haben. Von Bodenpflege über Weinstockschnitt bis zur Verabeitung im Keller geht Daniele seinen eingeschlagenen Weg voran und die besondere Qualität seiner Weine geben ihm recht.

Malvasia - goodstuff AlpeAdria
Malvasia

Die Weine

Blanc de Simon – Friulano – 2020

13,5 % Alk., Rebsorte: Friulano. Cuvee aus drei unterschiedlich ausgebauten Friulani. 25 % orange Friulano, 50 % klassisch im Stahltank vergoren, 25 % im Holzfass. Die Cuvierung erfolgt nach 6 Monaten. Hebt sich von der Friulano-Masse wohltuend ab. Duft erinnert an Blumen und exotische Früchte. Voll und harmonisch im Geschmack. Langer Abgang. Bestens zu Prosciutto crudo und Vorspeisen.

Malvasia – 2020

14 % alk., Rebsorte: Malvasia. 50 % klassisch im Stahltank ausgebauter Malvasia wurde mit 50 % aus dem Holzfass cuviert. Sortentypische Noten wurden herausgearbeitet. Holz als Nuance im Hintergrund. Frischer ausgewogener Geschmack. Sehr gut zu Fisch.

Pinot Grigio

Rebsorte: Pinot Grigio. Ramato, blieb 25 Tage auf der Schale. Danach 1 1/2 Jahre im 750l-Eichenfass. Ein besonderer Wein. Unter „Tradition“ subsumiert Daniele Drius seine Orange-Weine.

Simon di Brazzan – Centenario 1918-2018 – Merlot 2016

13,5 % Alk., Rebsorte: Merlot. Die Merlottrauben stammten aus drei verschiedenen Lagen: San Daniele (Cormons), Cividale und Brazzano. Wein reifte 2 Jahre im Eichenfass, anschließend 6 Monate Flaschenlagerung. Die Merlot-Weinstöcke werden auf besondere Art gezogen. Pro Stock erntet Daniele acht Trauben, die mit gleichem Abstand zum Boden reifen. Fruchtiger Duft, angenehm würzig und frisch im Geschmack. Passt bestens zu Salami, gebratenem und geschmortem Fleisch (weiß und rot).

Weitere Simon di Brazzan Weine:

Ri-nè Blanc (Cuvee), Sauvignon, Pinot Grigio, Blanc de Simon (Friulano, orange), Cabernet franc, Merlot Riserva

Preise pro Flasche zwischen € 10,– und € 18,–

Ein Winzertipp von Gustav Schatzmayr, goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code