Bärlauch-Salz

Bärlauch-Salz - goodstuff AlpeAdria
Bärlauch-Salz

Zutaten:

  • 200 g Bärlauch
  • 1 kg Salz, mittelkörnig

Zubereitung Bärlauch-Salz:

Frischen Bärlauch waschen, trocknen und in grobe Streifen schneiden.

Mit 150 g des Salzes in einer Küchenmaschine zu einer grünen, feuchten Masse gut vermischen. Anschließend mit dem restlichen Salz vermengen.

Die Salz/Bärlauchmischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backrohr bei knapp 40 Grad und geöffneter Türe trocknen lassen.

Alternativ kann man das Salz bei entsprechend guter Witterung auch im Freien trocknen. Falls sich Klumpen bilden, können diese mit einem Fleischklopfer zerstoßen werden.

Tipp: Bärlauch-Salz ist nahezu unbegrenzt haltbar. Es ist jedoch empfehlenswert das Salz bis zur nächsten Bärlauchsaison verbraucht zu haben.

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code