Il Ristorantino in Grado, Italien

Il Ristorantino in Grado - Terrasse - goodstuff AlpeAdria
Il Ristorantino in Grado - Terrasse

Il Ristorantino

Lega Navale Italiana – Sezione di Grado

Via A. Pigafetta

I-34073 Grado (GO)

Telefon: +39 375 5612344

Anreise: Karte

Öffnungszeiten im Sommer: Mittwoch bis Montag von 12.00 bis 14.30 und von 19.00 bis 22.00 Uhr. Dienstags Ruhetag.

Il Ristorantino und die Lega Navale

Im Jahr 2020 übernahmen Mauro Bagolin und seine Frau Emanuela das Vereinslokal der Lega Navale Italiana in Grado. Die 1897 gegründete Lega hat den Zweck, das Interesse an der Seefahrt, am Wassersport, am Schutz des Meeres und allgemeine Themen mit Meeresbezug zu fördern. Mit Chefkoch Mauro haben die Lega-Miglieder einen besonderen Fang gemacht, der sie kulinarisch auf besondere Weise verwöhnt.

Das Restaurant ist auch für auswärtige Gäste zugänglich. Am Eingang weist nur ein schokoladentafelgroßes Schild auf das versteckte Ristorantino hin. Ein ruhiger Ort zum Entspannen und Genießen. Die Terrasse mit wenigen Tischen reicht bis zu den vertäuten Booten der Lega-Marina und eröffnet einen Blick in die Lagune von Grado.

Guancette di Rane pescatrice - goodstuff AlpeAdria
Guancette di Rane pescatrice

Mauro und der Fisch

Antipasto misto, ein fulminanter Einstieg ins Menü mit dem uns Mauro Bagolin erfreute. Jede kleine Köstlichkeit – Thunfisch mit Algen, Capesante mit Grünspargel, Garnele, Baccalá, Pulpo und Thunfischtartar mit Erdbeeren – wäre eine separate Vorspeise wert. Frische Produkte perfekt zubereitet. Der Tortino di Asparagi war von einem kräftigen Canestrelli-Ragout umgeben, das bestens mit dem luftigen Spargelsoufflé harmonierte, auf dem gebratener Grünspargel thronte.

Spaghetti con Canoce, das war Grado intensiv und pur. Köstlich wie Mauro die regionalen und saisonalen Zutaten zusammenfügt. Spaghetti in intensiver, perfekt gewürzter Sauce geschwenkt und darauf zarte Canoce / Heuschreckenkrebse. Gradeser Wohlfühlküche, die in ihrer puristischen Form große Freude machte. Farbenfroh präsentierten sich die Paccheri con Tonno fresco, Pomodorini e Capperi. Ein harmonischer Geschmacksakkord bei dem unterschiedliche Noten höchst gelungen verbunden wurden. Die fruchtigen Tomaten rundeten den Geschmack und das Säurespiel der Kapern überzeugten als Kontrast.

Eine Besonderheit gab es als Secondo: Guancette di Rane pescatrice grigliate agli Asparagi / gegrillte Wangen vom Seeteufel. Die vorzüglichen Fischbackerln begeisterten mit ihrer Kosistenz und feinem Geschmack. Kurz am Grill, mit Sauce vom weißen Spargel und gebratenem Grünspargel sowie violetten Kartoffelchips als vorzügliche Begleiter. Dieses klare und einfache Gericht möge ein Dauergast auf der Karte werden. Sfogliatina con Fragole / Blätterteig mit Crema Pasticera und marinierten Erdbeeren kündigte das Ende der Reise durch Mauros Genusswelt an. Einfach köstlich!

Für ein viergängiges Fischmenü im Il Ristorantino sollten rund € 50,– eingeplant werden. Ein höchst genussfreundliches Preis/Leistungsverhältnis.

Ein Genusstipp von Gustav Schatzmayr, goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code