Toc in Braide

Toc in Braide - goodstuff AlpeAdria
Toc in Braide

Zutaten:

Polenta:

  • 200 g Maismehl / Polentamehl, fein gemahlen
  • 2 dl Wasser
  • 2 dl Milch
  • Salz

Käsesauce:

  • 300 g Almkäse, frischer Ricotta und Ziegenkäse
  • 1 dl Milch

Sauce / Würzung:

  • 100 g Butter
  • 50 g Maismehl / Polentamehl

Zubereitung Toc in Braide:

Wasser und Milch in einer Kasserolle zum Kochen bringen, salzen und das Maismehl unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen einrieseln lassen. Klumpenbildung vermeiden. Ca. 30 Minuten kochen, um letztendlich eine ziemlich weiche Polenta zu erhalten.

Nebenbei die unterschiedlichen Käse mit Milch im Wasserbad schmelzen. Danach alles fein mixen, um eine eher flüssige Käsesauce zu erhalten.

In einer Pfanne das Maismehl / Polentamehl in Butter haselnussbraun braten.

Anrichten: Zuerst die heiße Polenta am Teller verteilen, dann Käsesauce darauf geben. Ein paar Löffel von Maismehl-Butter-Mischung am Rand verteilen.

Toc in Braide je nach Jahreszeit mit unterschiedlichen kleinen Köstlichkeiten belegen. Im Frühling eignet sich gebratner Grünspargel ganz besonders.

Ein Rezept von Anna Cosetti, Osteria Inn Pik in Pesariis, für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code