Ristorante Gastaldia d’Antro in Pulfero, Italien

Ristorante Gastaldia d'Antro - goodstuff AlpeAdria
Ristorante Gastaldia d'Antro

Ristorante Gastaldia d’Antro

Via Antro 179, Località Antro

I-33046 Pulfero, Friaul

Telefon: +39 0432 709247, +39 335 759 5539

www.gastaldiadantro.it

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag zum Mittag- und Abendessen. Jänner, Februar und September geschlossen.

Im Natisone-Tal

Die kleine Ortschaft Antro liegt etwas erhöht im Natisone-Tal und von der Terrasse der Gastaldia genießt man ein liebliches Panorama und lässt die Blicke durchs Tal und angrenzende Berge schweifen. Die historischen Gemäuer geben dem Restaurant einen besonderen Charme. In der Küche ist man stark den Traditionen des Natisone-Tales verpflichtet. Kräuter, Obst, Gemüse und Fleisch kommen aus dem eigenen Garten oder der unmittelbaren Nachbarschaft. Man beschränkt sich auf die regionalen Qualitätsprodukte.

Gastaldia d'Antro - Ravioli di Tarasacco - goodstuff AlpeAdria
Gastaldia d’Antro – Ravioli di Tarasacco

Gastaldia d’Antro Menü

Mit einem Antipasto misto eröffneten wir das Menü. Bei Prosciutto, Sopressa, Portulak, saures Gartengemüse, Kräuterquiche und Bärlauchkäse blieben wir in der Region. Natürliche und klare Geschmäcker dominieren. Mit Essig wird, speziell beim Gemüse, sehr großzügig umgegangen. Die folgenden Crespelle mit Ornitogallo waren höchst erfreulich. Die Milchsterne zählen zu den Spargelgewächsen und sind in den Natisone-Tälern durchaus verbreitet. Wildkräutergerichte werden mit Vorliebe in die Speisekarten der Region eingebaut. Harmonisch und rund im Geschmack. Hausmannskost im feinsten Sinn.

Mit besonderen Aromen überzeugten auch die Ravioli di Tarassaco. Fein gehackte Blätter und Blüten des Löwenzahns mit Ricotta gaben der Raviolifüllung eine ungewöhnliche Note. Eine köstliche Überraschung, die wir gerne annahmen. Der gerollte Kaninchenbraten – Coniglio – gelang vorzüglich. Perfekte Würzung und angenehme Fleischkonsistenz. Umgeben von frischem Gartengemüse und cremigen Kartoffeln.

Mit einer Zitronencreme, die als Cheescake im Glas beschrieben wurde, fanden wir ein erfrischendes Dessert, bei dem reichlich Zitronenstücke für den Frischekick sorgten. Für ein viergängiges Menü im Ristorante Gastaldia d’Antro sind ca. € 30,– zu budgetieren. Ein erfreuliches Preis/Leistungsverhältnis.

Ein Genusstipp von Gustav Schatzmayr, goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code