Laura e Christian – Spaghetti House in Grado, Italien

Laura e Christian - Spaghetti House in Grado - goodstuff AlpeAdria
Laura e Christian - Spaghetti House in Grado

Laura e Christian – Spaghetti House

Via Gradenigo 27

I-34073 Grado, Friaul

Telefon: +39 0431 82687

Anreise: Karte

www.ristorantelauraechristian.it

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag zum Mittag- und Abendessen. Dienstag Ruhetag

Laura e Christian – in der Altstadt von Grado

Aus Quereinsteigern wurden gestandene Gastronomen, die jedoch ihrem ursprünglichen Wesen treu geblieben und aus der bunten Restaurantszene Grados nicht mehr wegzudenken sind. Ganz im Gegenteil, sie schafften in den vergangenen Jahren den Sprung zur Gradeser Institution und jeder Gast nimmt ganz selbstverständlich an, dass die beiden seit ewig ein kulinarischer Fixpunkt Grados sind. Lauras herzliche Art im Saal und Christians Gelassenheit und Können in der Küche sorgen für kulinarische Erlebnisse mit Charme.

Laura e Christian – Spaghetti House liegt in Grados malerischer Altstadt, in der Nähe der Piazza Duca d’Aosta, der bekannten Restaurantmeile der Lagunenstadt. Ruhig gelegen mit ein paar Tischen am breiten Gehsteig und urig verspielten Gasträumen im Inneren des Restaurants. Fotos mit Motiven der längst versunkenen Fischerwelt in der Gradeser Lagune rufen alte Traditionen in Erinnerung. Ideal für die schnelle Mittagspasta und köstlich für ein mehrgängiges Fischmenü.

Spaghetti aglio e olio mit Acciughe - goodstuff AlpeAdria
Spaghetti aglio e olio mit Acciughe

Fisch im Spaghetti House

Mit einem Tintenfischsalat starteten wir in unser Menü. Knackig und dennoch butterweich, dazu feines Olivenöl. Ein einfaches Gericht bei dem es natürlich auf die erstklassigen Zutaten und Christians gekonnte Zubereitung ankommt. Ein Gericht, an dem es nichts zu verbessern gibt. Die folgende Vorspeise ist eine Reise durch Itallien, Burrata pugliese mit Oliven aus Ligurien und Pinienkernen aus Sizilien. Gelungene Harmonie zwischen der süßen Burrata und den kräftigen Sardinen.

Beim Primo wurde dem Namen Spaghetti House alle Ehre gemacht. Spaghetti Aglio e Olio mit Acciughe (Sardellen). Reichlich Knoblauch und Olvienöl auft der sekundengenau gekochten Pasta. Im Hintergrund runden die Sardellen den Geschmack ab und geben den Spaghetti einen besonderen Touch. Der Branzino in Salzkruste gelang perfekt und war ein besonderes Vergnügen. Zwischen Fisch und Salz zwängte Christian einige Minzzweige zur Erfrischung. Zarter Branzino von feinem Geschmack auf den Punkt gebracht.

Bei den Desserts gibt Christian den Kochlöffel weiter an Laura und ihre Mutter Carla und ihre Birnentorte war ein wunderbares Finale und ebenfalls nicht verbesserbar. Für ein viergängiges Menü bei Laura und Christian sollte man rund € 50,– budgetieren.

Ein Genusstipp von Gustav Schatzmayr, goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Booking.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code