Palatschinken mit Marillenmarmelade

Palatschinken mit Marillenmarmelade - goodstuff AlpeAdria
Palatschinken mit Marillenmarmelade

Zutaten:

  • 250 g glattes Mehl
  • 4 Eier
  • 6 dl Liter Milch
  • Salz

Marillenmarmelade zum Füllen und Staubzucker zum Bestreuen.

Zubereitung Palatschinken mit Marillenmarmelade:

Aus Mehl, Eiern, Milch und einer Prise Salz einen Teig rühren. Diesen rund 5-10 Minuten rasten lassen.

Fett (Öl oder Butterschmalz) in einer Pfanne (am besten eine Eisenpfanne) stark erhitzen. Wenig Fett verwenden, überschüssiges abschütten und für die nächste Palatschinke verwenden. Teig in die Pfanne geben. Palatschinken sollten nach Möglichkeit sehr dünn sein. Nach dem Wenden rausgeben, stapeln und im Backrohr bei rund 50 Grad warmhalten bis alle Palatschinken zubereitet sind.

Palatschinken mit Marillenmarmelade füllen, mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code