Gnocchi di Zucca / Kürbisgnocchi

Gnocchi di Zucca - goodstuff AlpeAdria
Gnocchi di Zucca

Zutaten:

Gnocchi:

  • 800 g im Ofen gekochter Kürbis
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • Muskatnuss, Salz und Pfeffer

weitere Zutaten:

  • 200 g Butter
  • geriebener Parmesan
  • geriebener geräucherter Ricotta

Zubereitung Gnocchi di Zucca / Kürbisgnocchi:

Den Kürbis in Stücke schneiden und das Fruchtfleisch ohne Kerne bei 200 Grad ca 40 Minuten ins Backrohr geben.

Danach danach den Kürbis in einegrößere Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren.

Nachdem der Kürbis ausgekühlt ist, Mehl, Eier, Salz, Pfeffer und Muskatnus dazugeben und vermengen bis eine cremige homogene Masse entseht.

Mit einem Löffel Gnocchi aus dem Teig stechen und sofort ins kochende Wasser geben. Nach und nach kommen die Gnocchi an die Wasseroberfläche. Kürbisgnocchi / Gnocchi di zucca mit einem Schaumlöffel rausheben und auf einen Teller geben.

Butter in einer kleinen Pfanne zum Schmelzen bringen und anschließend über die Kürbisgnocchi gießen. Anschließend den geriebenen Parmesan und den geriebenen geräucherten Ricotta darüber geben und servieren.

Gutes Gelingen!

Ein Rezept von Gabriella Boezio, Trattoria Da Gaspar in Tarcento, für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code