Geschmorte Lammstelze

Geschmorte Lammstelze mit Bärlaucherdäpfelpüree - Rezept - goodstuff AlpeAdria
Geschmorte Lammstelze mit Bärlaucherdäpfelpüree - Rezept

Zutaten:

  • 3 Stk. Lammstelzen à ca 150 g vom Kossiacher Lamm (Kärnten)
  • 50 g Karotten und gelbe Rüben
  • 50 g Sellerie
  • 50 g Lauch
  • 50 g Zwiebel
  • 20 g Knoblauch
  • 20 g Tomatenmark
  • 30 ml Rotwein
  • 60 ml Madeira
  • 60 ml Portwein
  • 250 ml Rindsuppe oder alternativ Gemüsesuppe
  • Rosmarin, Zitronenthymian, Liebstöckel, Minze, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Dille, Majoran, Oregano
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Dijonsenf
  • Maizena

Zubereitung Geschmorte Lammstelze:

Lammstelzen mit Senf einstreichen, salzen, pfeffern und in Olivenöl goldbraun braten.

Gewürfeltes Gemüse scharf anbraten, tomatisieren, mit Rotwein ablöschen und mit Suppe aufgießen.

Honig, Senf, Kräuter und Gewürze beigeben.

Im Backrohr bei 140 Grad ca 2 Stunden im Wurzelsud schmoren lassen (Kerntemperatur: 74 Grad).

Die Lammstelzen aus dem Sud herausnehmen.

Sauce durch ein feines Haarsieb seihen und 2 Minuten köcheln lassen.

Mit Maizena und Wasser auf die gewünschte Konsistenz binden.

Geschmorte Lammstelze mit Bärlauchpüree servieren.

Ein Rezept von Patrick Samek, Sternberg Gasthaus Messnerei, in Wernberg, Kärnten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code