Eierschwammerl-Curry

Eierschwammerl-Curry - goodstuff AlpeAdria
Eierschwammerl-Curry

Zutaten:

  • ca. 2 kg Eierschwammerl
  • 2 große Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Bio Curry Malabar handgeröstet
  • 2 TL Fünf-Gewürze-Pulver
  • 2 Dosen Kokosmilch
  • Salz

Olivenöl und Butter zum Anbraten.

Zutaten Eierschwammerl-Curry:

Ölivenöl und Butter in eine Pfanne geben. Fein gehackte Frühlingszwiebel und Knoblauch dazugeben. Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Anschließend in einen größeren Topf geben.

Eierschwammerl portionsweise mit Salz und bei Bedarf mit Olivenöl und Butter rösten bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist.

Die gerösteten Eierschwammerl in den Topf mit Zwiebel und Knoblauch geben. Mit Bio Curry Malabar und Fünf-Gewürze-Pulver würzen und Kokosmilch hinzugeben. Eierschwammerl-Curry noch ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Tipp: Eierschwammerl-Curry lässt sich bestens einfrieren und ohne Qualitätsverlust im Winter genießen.

Gewürzinformation:

Fünf-Gewürze-Pulver – Inhalt: Zimt, Fenchel, Sternanis, schwarzer Pfeffer und Nelken.

Bio Curry Malabar handgeröstet – Inhalt: Curcuma, Kreuzkümmel, Koriander, Ingwer, Galgant, Bockshornklee, Pfeffer, Macis, Zimt und Kardamom.

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code