Trattoria Al Pescatore in Grado, Italien

Trattoria Al Pescatore in Grado, Italien - goodstuff AlpeAdria
Trattoria Al Pescatore in Grado, Italien

Trattoria Al Pescatore

Via Riva Dandolo 10

I-34073 Grado

Telefon: +39 334 750 5421

ristorantealpescatroregrado.it

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Dienstag von 12.00 bis 14.00 Uhr und von 18.00 bis 22.00 Uhr. Mittwoch Ruhetag.

An der Hafeneinfahrt – Trattoria Al Pescatore

Neben der Einfahrt zum alten Hafen, umgeben von Fischerbooten, liegt die Trattoria Al Pescatore von Federico Facchinetti, die er mit seinem Team, Roberto, Valentina und Gianfranco, seit mehr als einem Dutzend Jahren betreibt. Ein junges, dynamisches und eingespieltes Kleeblatt, das für die entspannte Atmosphäre im Lokal verantwortlich ist.

Die Trattoria liegt glücklicherweise etwas abseits vom Zentrum und Touristenströmen. Den kurzen Anmarsch nehmen nur genusswillige Gäste auf sich, dafür werden sie mit Ruhe und formidablen Essen belohnt. Fisch und Meeresfrüchte nach traditionellen, bodenständigen gradeser Rezepten nehmen zentrale Rollen auf der Speisekarte ein. Bestens zubereitet von Küchenchef Sandro Toso.

Antipasto Al Pescatore - goodstuff AlpeAdria
Antipasto Al Pescatore

Ein kleines Fischmenü

Mit einem Antipasto Al Pescatore starteten wir ins Menü. Ein farbenfroher Teller mit punktgenauen Capelunghe vom Grill, gratinierte Capesante / Jakobsmuschel in knusprigen Bröseln, Canestrelli, Garnelen in Savor, gedämpfte Canoce / Heuschreckenkrebse sowie Meeräsche / Triglia mit getrockneten Tomaten und Oliven. Sehr erfreulich wie mit regionalen Zutaten umgegangen wird, ohne zwangsoriginell zu sein.

Mit Linguine Nero di Seppia folgte ein gradeser Gasthausklassiker. Die Sauce hatte alles in sich, um den guten Ruf dieses Gerichts alle Ehre zu machen. Eine Pasta für Liebhaber intensiver Geschmäcker und das handwerkliche Können von Chef Sandro zeigte sich von der besten Seite. Mit Grigliata Mista entschieden wir uns für ein traditionelles Hauptgericht und die Entscheidung war richtig. Seezunge, Steinbutt, Branzino / Wolfsbarsch und Mazzancolle / Garnelen tummelten sich am Teller. Jeder Fisch überzeugte in Geschmack und Konsistenz.

Bestens auch die Desserts. Sowohl das Tiramisu als auch die Crostata mit Apfel, Rosinen und Pinienkernen machten große Freude und waren von absoluter Fingerlick-Qualität. Für ein viergängiges Fischmenü in der Trattoria Al Pescatore sollte man an die € 50,– einplanen. Ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Ein Genusstipp von Gustav Schatzmayr, goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code