Schoko-Kokos-Stangerl

Schoko-Kokos-Stangerl - goodstuff AlpeAdria
Schoko-Kokos-Stangerl

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Wasser
  • 150 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 25 g Kokosraspel

Zubereitung Schoko-Kokos-Stangerl:

Mehl, Zucker, Vanillin-Zucker, Ei, Salz und Butterstückchen in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und rund 45 Minuten kühlen. Teig in vier Teile schneiden und aus jedem Viertel eine Rolle formen, ca. 90 cm lang und 1,5 cm im ø. Jede Rolle in 15 Teile schneiden, ca. 6 cm.

Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen. Die kleinen Rollen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und mit Eigelb bepinseln. Nacheinander für ca. 12 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. E-Herd 200 Grad, Umluft 175 Grad, Gas Stufe 3. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kuvertüre grob hacken und auf einem warmen Wasserbad zum Schmelzen bringen. Ausgekühlte Schoko-Kokos-Stangerln mit jeder Seite in die Kuvertüre tauchen und ein wenig abtropfen lassen.

Backblech mit Backpapier auslegen, die Stangerln darauf setzen und mit Kokosraspel bestreuen. Schoko-Kokos-Stangerl eine knappe Stunde trocknen lassen.

Ein Rezept von Margret Schatzmayr für goodstuff AlpeAdria.

Mehr Rezepte:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code