Hostaria Alla Tavernetta in Udine, Italien

Hostaria Alla Tavernetta in Udine, Italien - goodstuff AlpeAdria
Hostaria Alla Tavernetta in Udine, Italien

Hostaria Alla Tavernetta

Via A. di Prampero 2

I-33100 Udine, Friaul

Telefon: +39 0432 501066

Anreise: Karte

www.allatavernetta.com

Öffnungszeiten: Zum Mittag- und Abendessen, Sonntag und Montag Ruhetage.

Genuss in Udine

Anfang der 2000er-Jahre wagten Roberto Romano und seine Frau Giuliana den Sprung von Mortegliano nach Udine und machte die Hostaria Alla Tavernetta zu einem der beliebtesten und besten Restaurants der Stadt. Stück für Stück wurde die Hoastaria, in einer Seitengasse neben dem Dom, mit viel Einfühlungsvermögen und Enthusiasmus in ein Schmuckkasterl verwandelt.

Heute blicken Roberto, Giuliana und Sohn Matteo mit berechtigtem Stolz auf ihr Werk. Als Küchenchef konnten sie Eddi Riotto gewinnen. Gemeinsam entwerfen sie, neben ihren Fixsternen, eine monatliche wechselnde Karte mit neuen, innovativen Gerichten. Diese werden vorher ausführlich verkostet und verfeinert. Immer wieder schafft es ein Gericht auf die Liste der Klassiker des Hauses.

Lachsforelle aus San Daniele - goodstuff AlpeAdria
Lachsforelle aus San Daniele

Hostaria Alla Tavernetta – ein Genuss

Mit der Regina di San Daniele con Gelato di Patate affumicate (Lachsforelle mit Kartoffeleis) eröffneten wir das Menü. Am Teller fanden sich die unterschiedlichsten Geschmäcker zu einem harmonischen Stelldichein zusammen. Gekonnt ausbalanciert und jede Variation machte Freude. Das Kartoffeleis überzeugte besonders in Kombination mit der Forelle und dem Kaviar. Alternativ erfreuten wir uns an einem Antipasto misto di Pesce crudo. Chef Eddi setzte jedem Meeresbewohner ein kräftiges Aroma entgegen, die sich auf unterschiedliche Weise verblüffend stimmig zusammenfügten. Begleitend dazu ein Insalata di Asparagi mit Speck und Wachtelei. Der erste Spargel des Jahres präsentierte sich knackig, frisch. Ein wunderbares Trio.

Die beiden Primi konnten unterschiedlicher nicht sein. Gnocchi di Susine / Zwetschkenknödel (Klick zum Rezept) aus flaumigen Kartoffelteig gefüllt mit Zwetschken mit einem süßen Herz aus Bröseln. Köstlich auch die äußerliche Behandlung mit Knusperbröseln, Zimt und Zucker. Von hoher Fingerlick-Qualität. Linguine con Crostacei alla Busara (Klick zum Rezept) sind ein wahrer Klassiker. Gamberi in süßscharfer Tomatensauce mit punktgenauer Pasta. Großes Kino für Tomatenfreunde.

Die gebratene Gänsekeule – Coscia d’Oca con Patate e Pere (Klick zum Rezept)- gelang sensationell gut. Bei Niedrigtemperatur gebraten und von bemerkenswerter Demi Glace umgeben. Eddi reduzierte das Gericht auf das Wesentliche und schuf damit Großes. Ein Monument veredelter Hausmannskost von seltener Kraft. Popcorn zum Dessert, ein perfekter Abschluss mit Popcorn und Eis auf Sbrisolona.

Für ein viergängiges Menü in der Hostaria Alla Tavernetta sollte man ca. € 55,– einplanen. Ein sehr freundliches Preis/Leistungsverhältnis und kulinarisches Vergnügen.

Ein Genusstipp von Gustav Schatzmayr, goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code