Gnocchi di Pasta lievitata con Ragù di Coniglio

Gnocchi di Pasta lievitata con Coniglio - goodstuff AlpeAdria
Gnocchi di Pasta lievitata con Coniglio

Zutaten:

Gnocchi:

  • 1 kg Mehl
  • 2 Kaffeelöffel (KL) Zucker
  • 1 KL Salz
  • 50 g Germ / Lievito di Birra
  • 4 EL Schmalz
  • Wasser nach Bedarf

Kaninchenragout:

  • 1 Kaninchen, ausgenommen und zerteilt
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Stängel Stangensellerie
  • Salz
  • Samenöl (Sonnenblumenkernöl, Maiskeimöl, …)
  • 500 ml Weißwein
  • Wasser nach Bedarf
  • 2 EL Tomatenmark

Etwas Butter, Wilder Fenchel (Pulver) und geräucherter Ricotta.

Zubereitung Gnocchi di Pasta lievitata con Ragù di Coniglio:

Gnocchi

Mehl, Zucker, Salz und flüssiges Schmalz vermischen. Germ in lauwarmen Wasser auflösen und dazugeben. Zutaten zu einem Teig verkneten und danach ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Kleine Teigkugeln formen und auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt wurde, auflegen. Etwas Abstand lassen.

Gnocchi di Pasta lievitata 20 Minuten über Dampf kochen.

Kaninchenragout

Öl in eine Kasserolle geben und die Kaninchenstücke reinlegen. Karotten, Zwiebel und Stangensellerie hacken und dazugeben. Mit Wein und Wasser bedecken. Sobald es kocht das Tomatenmark dazugeben. Kaninchen für eine Stunde kochen lassen.

Danach das Fleisch von den Knochen lösen und klein schneiden und wieder in die Sauce geben.

Anrichten

Die gekochten Gnocchi in Butter und Fenchelpulver schwenken. Die Gnocchi di Pasta lievitata auf etwas Ragout setzen und mit geräuchertem Ricotta bestreuen.

Ein Rezept von Gabriella Devetak, Lokanda Devetak in San Michele del Carso für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code