Gnocchetti mit Spargel

Gnocchetti mit Spargel - goodstuff AlpeAdria
Gnocchetti mit Spargel

Zutaten:

Gnocchetti:

  • 1 kg Kartoffeln, gekocht
  • 100-150 g Mehl, griffig
  • 25 g Weizengrieß
  • 2-3 Eidotter
  • 60 g weiche Butter
  • Muskatnuss
  • Salz

Spargelsauce:

  • 300 g Grüner Spargel
  • 300 g Weißer Spargel
  • 2-3 mittlere Frühlingszwiebeln
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Olivenöl & Butter
  • Salz & Pfeffer
  • Abrieb einer 1/4 Biozitrone

Parmesan zum Bestreuen.

Zubereitung Gnocchetti mit Spargel:

Gnocchetti

Kartoffeln ein bis zwei Tage vorher kochen, auskühlen lassen und abgedeckt kühl lagern.

Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken oder ein Sieb streichen. Mit den weiteren Zutaten vermischen und zu einem Teig verarbeiten. Diesen etwa eine Stunde ruhen lassen. Anschließend dünne Stränge ausrollen und kleine Stücke davon abschneiden.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Gnocchetti für 2-3 Minuten reingeben. Danach mit einem Schaumlöffel rausholen und sofort in einen Topf mit kaltem, gesalzenen Wasser geben, für 15-20 Sekunden. So wird der Kochprozess beendet und die Gnocchetti bleiben für die weitere Zubereitung in Form.

Tipp: Gnocchetti lassen sich auch gut einfrieren. Die rohen Gnocchetti auf ein mit Papier ausgelgtes Blech legen, im Gefrierschrank gut anfrieren und dann im Gefrierbeutel oder Vorratsdose im Gefrierschrank lagern.

Spargelsauce

Spargel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Olivenöl/Butter-Gemisch erhitzen und den Spargel bei mittlerer Temperatur 10-15 Minuten braten, er sollte keine Farbe nehmen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Anschließend mit Gemüsebrühe aufgießen und weitere 10-15 Minuten leicht köcheln lassen.

Gnocchetti mit Spargel

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchetti darin schwenken bis sie gut erwärmt sind. Heiße Spargelsauce dazugeben und vorsichtig vermischen. Gnocchetti mit Spargel am Teller anrichten und nach Belieben mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code