Pommes frites

Pommes frites -goodstuff AlpeAdria
Pommes frites

Zutaten:

  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 1 Liter Öl (Erdnussöl)
  • Salz

Zubereitung Pommes frites:

Kartoffeln waschen und schälen. Danach in 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese ca. 1cm breit stifteln.

Kartoffelstifte für rund 15 Minuten in eine Schüssel mit lauwarmen Wasser geben.

Öl in einer Friteuse oder einem Topf auf 150 Grad erhitzen, Temperatur mit einem Kochthermometer kontrollieren.

Kartoffeln aus dem Wasser nehmen und mit einem Geschirrtuch gut abtrocknen. Danach in drei Portionen ins Öl geben und 6 bis 8 Minuten frittieren. Die Kartoffeln sollen gar sein, aber nicht gebräunt.

Pommes frites mit einem Schaumlöffel aus dem Fett nehmen und auf Küchenpapier mindestens 30 Minuten auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.

Das Frittieröl auf 180 Grad erhitzen (mit Kochthermometer kontrollieren) und die Fritten wieder in drei Portionen jeweils solange frittieren bis sie goldbraun sind, ca. 1 bis 2 Minuten. Anschließend mit einem Schaumlöffel herausnehmen und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Pommes frites salzen und sofort servieren.

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code