Gebratene Lammschulter

Gebratene Lammschulter - goodstuff AlpeAdria
Gebratene Lammschulter

Zutaten:

  • ca. 1,5 kg Lammschulter mit Knochen
  • 6 Stk große Knoblauchzehen
  • 8-10 Stk Schalotten
  • 60 g Butter
  • 2 cl Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 3-4 Karotten
  • 3-4 Zweige Rosmarin
  • 5 Zweige Thymian
  • 4 dl trockener Weißwein

Zubereitung Gebratene Lammschulter:

Lammschulter kräftig salzen. Knoblauchzehen und Schalotten schälen. Karotten schälen und in kleinere Stücke schneiden.

In einem Bräter Butter und Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Lammschulter einlegen und rundum anbraten. Mit Weißwein ablöschen.

Karottenstücke, Rosmarin, Thymian dazugeben und nach Belieben pfeffern. Im Backrohr bei gut 160 Grad schmoren und zwischendurch Lammschulter öfters mit dem Bratenfond übergießen. Die Zubereitungsdauer hängt von der Größe der Schulter ab, ca. 2 Stunden.

Wenn die gebratene Lammschulter weich ist, gemeinsam mit den Schalotten aus dem Bräter nehmen. Knochen auslösen und das Fleisch warmstellen. Den Bratensaft durch ein Sieb laufen lassen und auf die gewünschte Konsistenz einreduzieren.

Tipp: Gebratene Lammschulter mit Kartoffelknödel servieren.

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code