Spaghetti alla Carbonara

Spaghetti alla Carbonara - goodstuff AlpeAdria
Spaghetti alla Carbonara

Zutaten:

  • 350 g Spaghetti, Nr. 5
  • 125 g Guanciale
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier und 2 Eidotter
  • 60 g geriebenen Pecorino romano
  • 1EL Olivernöl
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung Spaghetti alla Carbonara:

Guanciale in 4-5 mm starke Streifen oder Würfel schneiden.

Eier und Eidotter mit Pecorino und etwas Salz in einer größeren Schüssel verquirlen.

Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben, angedrückten Knoblauch und Guanciale dazugeben und diesen leicht knusprig anbraten. Nach dem Anbraten den Knoblauch herausnehmen. Dauert je nach Hitze 5 bis 7 Minuten. Einige angebratene Guanciale-Streifen zur Seite legen.

Gleichzeitig die Spaghetti fast al dente kochen. Guanciale und Spaghetti sollten nach Möglichkeit gleichzeitig fertig sein.

Spaghetti in die Pfanne mit dem angebratenen Guanciale leeren und vermischen. Anschließend die heiße Pasta in die Schüssel mit der Ei/Pecorinomischung geben und gründlich vermischen.

Spaghetti alla Carbonara mit frisch gemalenem Pfeffer bestreuen, ein paar Guanciale-Streifen platzieren und sofort servieren.

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code