Ragù alla Bolognese

Pasta mit Ragù alla Bolognese - goodstuff AlpeAdria - © Gustav Schatzmayr
Tagliatelle mit Ragù alla Bolognese

Zutaten:

  • 150 g Kalbs- oder Schweinefleisch, faschiert
  • 150 g Rindfleisch, faschiert
  • 70 g Bauchspeck
  • 50 g Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 Karotte
  • 1 Selleriestange
  • 0,1 Liter Rotwein
  • 1 EL Tomatenkonzentrat
  • 1/4 Liter Rindsuppe
  • 1/8 Liter Milch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Ragù alla Bolognese:

Schalotte, Karotte, Sellerie und Bauchspeck fein hacken.
Mit dem faschierten Fleisch gut vermischen.
In einem Topf Butter und Olivenöl erhitzen, das Gemisch dazugeben und gut anbraten.

Mit Rotwein ablöschen und der halben Menge Rindsuppe sowie dem in warmen Wasser aufgelösten Fleischextrakt aufgießen.
Wenn die Suppe verkocht ist, die zweite Hälfte der Rindsuppe dazugeben und einkochen lassen.

Ragù sollte nicht zu trocken werden.
Mit einem EL Tomatenkonzentrat, Salz und Pfeffer gut würzen.
Das Ragù mit heißer Milch bedecken und langsam weiterkochen lassen, bis die Milch ganz verkocht ist.
Gesamte Kochzeit: ca. 2-3 Stunden.
Am besten mit frisch gekochten Tagliatelle vermischen und servieren.

Ein Rezept von Petra Scherr, goodstuff AlpeAdria.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code