Weingut Albafiorita in Latisana, Italien

Weinkeller von Albafiorita in Latisana, Italien - goodstuff AlpeAdria
Weinkeller von Albafiorita in Latisana, Italien

Albafiorita Vino & Agriturismo

Via Crosere 115

I-33053 Latisana (UD)

Telefon: +39 0431 510 150, +39 87 31 918

Anreise: Karte

www.albafiorita.com

Weinbaugebiet: Latisana, Friuli DOC

Einkaufsmöglichkeiten: Ab Hof und Versand.

Urlaub beim Winzer: 18 Zimmer und Ferienwohnungen am Weingut. Preis für DZ ab € 85,–

Albafiorita – neue Wege bei Weißweinen

1985 kaufte Dino De Marchis Vater Virgilio das Anwesen und baute es im Laufe der Jahrzehnte mit Hilfe der Familie zum jetzigen Prunkstück aus. Seit 2021 ist auch die neue Weinkellerei in Betrieb, um die Trauben der 8 ha großen Weingärten mit modernster Kellertechnik zu verarbeiten. Nach der Lese werden die Trauben gekühlt und am folgenden Tag gepresst. Die Ausbau erfolgt in Stahltanks, großen Holzfässern (3.000 l) und Barriques.

Auf der Hälfte seiner Fläche baut Dino die Rebsorte Glera für seinen Prosecco an, die zur zweiten Gärung nach Valdobbiadene reist. Bei Rotweinen konzentriet er sich auf Merlot (Barriques) und Cabernet Franc (Großes Holzfass). PIWI-Rebsorten weisen eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Pilzerkrankungen auf und ermöglichen eine deutliche Reduktion des Einsatzes von Fungiziden und schonen die Umwelt. PIWI-Reben sind Kreuzungen mit Augenmerk auf natürliche Pilzresistenzen. Diese Philosophie begeisterete Dino und so setzt er bei seinen Weißweinen auf die Sorten Sauvignon Kretos® und Soreli®, die einem Projekt von Vivai Rauscedo und der Universität Udine entsprangen.

Weinflaschen - goodstuff AlpeAdria
Weinflaschen

Die Weine

Merlot 2019

14 % Alk., Rebsorte: Merlot. Nach Entlaubung und Ausdünnung kommt die Traube auf ein Gewicht von 1 kg bei der Lese. Wein bleibt für 12 Monate im Barrique. Früchte- und Vanillenoten. Weiche Tannine, angenehmer Abgang. Wird zu rotem Fleisch, Wild und gereiftem Käse empfohlen.

Cabernet 2019

12,5 % Alk., Rebsorte: Cabernet Franc. Wie beim Merlot erfolgt die Lese händisch. Cabernet Franc wird im Stahltank vergoren und reift 12 Monate im 3.000 l Eichenfass. Intensiver Duft mit fruchtig würzigen Noten. Frisch am Gaumen, ausgeprägte Tannine. Lässt sich mit vielen Fleischsorten kombinieren. Gut zu Salami, Schinken und Käse.

M’ama 2021

13 % Alk., Rebsorten: 50 % Sauvignon Kretos® und 50 % Soreli®. Bio-Wein aus PIWI-Sorten, die ihre Sauvignon- und Friulanoherkunft nicht verleugnen können. Mindestens 8 Monate im Stahltank. Angenehme Säure. Duft nach exotischen Früchten. Elegant und frisch am Gaumen. Ideal zum Aperitiv und Fisch.

Weiters: Prosecco DOC extra dry.

Preise: von € 7,90 bis € 15,50

Tipp: Kommentierte Weinverkostung mit Jause für Gruppen ab 2 Personen nach Kontaktaufnahme möglich.

Ein Winzertipp von Gustav Schatzmayr, goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code