Serviettenknödel

Serviettenknödel - goodstuff AlpeAdria
Serviettenknödel

Zutaten:

  • 250 g Knödelbrot
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 90 g Butter
  • 70 g Schalotten
  • 3 EL fein gehackte Petersilie
  • Muskatnuss
  • Salz

Geschirrtuch oder Frischhaltefolie zum Einwickeln.

Zubereitung Serviettenknödel:

Schalotten fein hacken und in Butter bei geringer Hitze anschwitzen. Sie sollten weich und glasig sein aber weder Schalotten noch Butter gebräunt sein. Anschließend Herdplatte abdrehen und Milch zugeben. Mit etwas Muskatnuss würzen und die noch warme Mischung über das Knödelbrot gießen.

Eier trennen und Eiklar zu Schnee schlagen. Dotter, Petersilie und Salz zum Knödelbrot geben. Gründlich aber behutsam vermischen und dann den Schnee unterheben. Knödelbrot sollte nicht zerdrückt werden.

Die Masse abgedeckt rund eine halbe Stunde ziehen lassen.

Ein Geschirrtuch auflegen und die Masse in zylindrischer Form (ca. 10 cm Durchmesser) auftragen. Anschließend fest ins Geschirrtuch einwickeln und die Enden mit einem Spagat fest verschließen.

Das befüllte Geschirrtuch ins wallend kochende Salzwasser geben, die Hitze reduzieren und 30 bis 40 Minuten köcheln lassen.

Serviettenknödel auspacken, in Scheiben schneiden und als Beilage servieren.

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code