Gedeckte Nusstorte

Gedeckte Nusstorte - goodstuff AlpeAdria
Gedeckte Nusstorte

Zutaten:

Mürbteig:

  • 160 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 20 g Butter
  • 300 g Würfelzucker
  • 250 g Walnüsse, grob gehackt
  • 250 ml Obers / Sahne
  • 1 Ei
  • Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung Gedeckte Nusstorte:

Mürbteig

Butter mit Staubzucker, Salz und Ei glatt verarbeiten. Dann mit Mehl zum Mürbteig kneten. Mürbteig gut auskühlen lassen. Ein Drittel vom Teig zur Seite legen. Restlichen Teig dann ca. 3 mm stark und größer als die Form, ø 28 cm, ausrollen und so in die gefettete Form legen, dass der Teig am Rand noch übersteht. Den Teig dann nach außen abschneiden.

Füllung

Butter mit Würfelzucker schmelzen und hell karamellisieren lassen. Dann Walnüsse einrühren, Obers/Sahne unterrühren und vorsichtig ein Ei einrühren. Masse aufkochen und auf ca. Körpertemperatur abkühlen lassen. Dann in die vorbereitete Form einfüllen und glatt streichen. Am Mürbteigrand mit Eigelb bestreichen.

Aus dem restlichen Teig einen Mürbteigdeckel ca. 3 mm stark und größer als die Form ausrollen, auf die Form legen. Die Luft aus der Form drücken und mit dem Rollholz am Rand abschneiden. Mir Eigelb bestreichen, mit einer Gabel gleichmäßig einstechen, damit die restliche Luft beim Backen austreten kann. Als Dekor ausgestochene Mürbteigherzen auflegen. Diese ebenfalls mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 190 bis 200 Grad ca. 30 bis 40 Minuten backen. Anschließend die Nusstorte gut auskühlen lassen, damit die Füllung fest wird und beim Anschneiden nicht ausläuft.

Ein Rezept von Margret Schatzmayr für goodstuff AlpeAdria.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code