Flan di Asparagi – Spargelflan

Flan di Asparagi / Spargelflan - goodstuff AlpeAdria
Flan di Asparagi / Spargelflan

Zutaten:

  • 500 g grüner Spargel
  • 2 Eier
  • 90 ml Obers
  • 30 g geriebener Pecorino oder Parmesan
  • 1 Stk Frühlingszwiebel, mittelgroß
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Butter zum Befettern der Formen

Zubereitung Flan di Asparagi / Spargelflan:

Das letzte Drittel der Grünspargelstangen schälen. Spargel in 1-2 cm lange Stücke schneiden. Spargelspitzen für die Dekoration des Flan di Asparagi / Spargelflan zur Seite legen.

Frühlingszwiebel klein schneiden.

Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen. Frühlingszwiebel reingeben und leicht anschwitzen. Spargel dazugeben, salzen und pfeffern. Rund 15 Minuten bei geringere Hitze braten. Danach etwas auskühlen lassen.

Spargel, Pecorino und zwei Drittel vom Obers in den Mixer geben und fein pürieren. Masse in eine Schüssel leeren. Eier mit restlichen Obers etwas aufschlagen und zur Spargelmasse geben. Gut vermischen.

Flanformen mit Butter ausstreichen, die Masse einfüllen und auf ein mit Wasser gefülltes Backblech stellen. Das Wasser sollte bis zur Hälfte der Flanformen reichen. Im Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) pochieren, ca. 30 bis 40 Minuten. Bei Heißluftherden etwas geringere Temperatur und Backzeit.

In der Zwischenzeit die Spargelspitzen in etwas Butter und Olivenöl sowie etwas Salz braten.

Flan di Aspargi aus dem Backofen nehmen und etwas auskühlen lassen. Danach entweder auf den Teller stürzen oder in den Flanformen mit den gebratenen Spargelspitzen servieren.

Tipp: mit Montasiosauce und knusprig gebratenen Speckscheiben servieren.

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code