Erdbeeren im Blätterteig

Erdbeeren im Blätterteig - goodstuff AlpeAdria
Erdbeeren im Blätterteig

Zutaten:

  • 1 Pkg Blätterteig, ca. 280 g
  • 150 g frische Erdbeeren, geviertelt
  • 1 Eidotter

Vanillepudding:

  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 50 g Feinkristallzucker

Tortenguss:

  • 1 Pkg roten Tortenguss
  • 125 ml kaltes Wasser
  • 125 ml Erdbeersaft
  • 75 g Feinkristallzucker, je nach Reife der Erdbeeren

Zubereitung Erdbeeren im Blätterteig:

Blätterteig

Blätterteig ausrollen und in acht gleich große Vierecke schneiden. Vierecke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und die Ränder leicht umklappen damit die Erdbeeren im Blätterteig platziert werden können. Teig rasch verarbeiten, da er bei Wärme schnell sehr weich wird.

Vanillepudding

Vanillepudding lt. Packungsanleitung mit Milch und Zucker zubereiten. In eine Schüssel leeren, mit Frischhaltefolie abdecken und etwas abkühlen lassen. Der Pudding sollte für die Weiterverarbeitung noch nicht fest sein. Man kann ihn in einen Spritzbeutel füllen oder mit einem Löffel am Blätterteig platzieren. Die Ränder des Teiges mit Eigelb bestreichen und anschließend im vorgeheizten Backrohr bei 180 bis 200 Grad rund 15 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen.

Belag

Erdbeeren waschen, putzen, trocknen und vierteln. Erdbeerstücke auf den gebackenen Blätterteigstücken verteilen. Roten Tortenguss / Tortengelee lt. Packungsanleitung mit Wasser, Erdbeersaft und Zucker zubereiten und über die Erdbeerstücke gießen.

Erdbeeren im Blätterteig nach dem Erkalten des Tortengusses als Dessert servieren und genießen.

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code