Mürbteigkekse

Mürbteigkekse - goodstuff AlpeAdria
Mürbteigkekse

Zutaten:

  • 100 g Zucker
  • 200 g kalte Butter, in Stücken
  • 1 Ei
  • 370 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • etwas geriebene Zitronenschale

Orangenmarmelade zum Füllen und Schokladeglasur zum Verzieren.

Zubereitung Mürbteigkekse:

Alle Zutaten auf einer Arbeitsfläche rasch zu einem Mürbteig verkneten, in Folie wickeln und ca. eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Tipp: den Teig etwas flach drücken, dann kühlt er besser durch.

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und beliebige Kekse ausstechen. Mürbteigkekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen.

Ausgekühlte Kekse mit Orangenmarmelade bestreichen und jeweils 2 Stück zusammensetzen.

Schokoladeglasur vorbereiten und mit einem Löffel in die Mitte der Kekse etwas Schokolade auftragen. Weitere Dekoration nach Belieben.

Tipp: Um mehrere Varianten zu erhalten, kann man die Mürbteigkekse mit Nougatcreme (Nutella) oder mit einer Karamellcreme (Dulce de Leche) füllen.

Ein Keksrezept von Michaela Meschik für goodstuff AlpeAdria.

Mehr Rezepte:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code