Cremeschnitten Elisabeth

Cremeschnitten Elisabeth - goodstuff AlpeAdria
Cremeschnittne Elisabeth

Zutaten:

  • 2 Stk Blätterteig, Größe ca 40 x 25 cm
  • 1 Liter Milch
  • 300 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 120 g Maizena
  • 6 Eier
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 4 cl Rum, 80 %
  • 2 1/2 Becher Obers

Zubereitung Cremeschnitten Elisabeth:

Blätterteig mit einer Gabel anstechen und bei 180 Grad im vorgeheizten Backrohr backen bis er leicht Farbe nimmt.

Nach dem Backen eine Hälfte in die gewünschte Größe der Cremeschnitten Elisabeth schneiden.

750 ml Milch, Zucker, Butter und Vanillezucker in einem Topf aufkochen.

250 ml Milch, Maizena, 6 Eidotter und Rum in einem Behälter vermischen und in die kochende Milchmischung einrühren. Kräftig rühren bis die gesamte Masse wieder aufkocht. Währenddessen 6 Eiklar und 150 g Zucker in einer Küchenmaschine zu schaumigen Schnee schlagen.

Kochende Masse vom Herd nehmen, in eine Schüssel leeren und sofort den Eischnee unterheben. Die Masse am Blätterteig (mit Backrahmen) verteilen und für 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Schlagobers aufschlagen und gleichmäßig auf der abgekühlten Masse verteilen. Zum Schluss den geschnittenen Blätterteig auf die Schlagobersschicht legen und die Cremeschnitten Elisabeth mit Staubzucker bestreuen.

Ein Rezept von Elisabeth Paulitsch für goodstuff AlpeAdria.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code