Backhendl

Backhendl - goodstuff AlpeAdria
Backhendl

Zutaten:

  • 1 Biohendl, ca. 2 kg
  • Salz und Pfeffer
  • griffiges Mehl
  • 4 Stk Eier
  • 3 EL Obers
  • Semmelbrösel, mittelfein bis grob gerieben
  • 1 kg Butterschmalz

Petersilie und Zitrone zum Garnieren.

Zubereitung Backhendl:

Biohendl zerteilen, die Haut entfernen und zerteilen. Knochen nach Belieben entfernen. Falls sie im Fleisch bleiben, kann man sie freilegen damit die Hitze beim Herausbacken an die Knochen herankommt und keine blutigen Stellen nahe des Knochens bleiben.

Hendlteile kräftig salzen und pfeffern. Mehl auf einem Teller vorbereiten. Eier mit Obers in einem tieferen Teller mit einem Schneebesen aufschlagen. Großzüige Menge an Semmelbröseln vorbereiten.

Hendlteile in Mehl wälzen und überschüssiges vorsichtig abklopfen. Dann die Teile durch das Ei ziehen und kurz abtropfen lassen. Anschließend in den Bröseln wälzen, diese nur leicht andrücken, damit die Panier besser soufflieren kann.

Backhendl-Teile ins erhitzte Butterschmalz geben (150 bis 160 Grad) und 20 bis 25 Minuten goldbraun herausbacken. Dabei ein- bis zweimal wenden. Butterschmalz gibt dem Hendl eine besondere Geschmacksnote.

Nach dem Herausnehmen etwas Petersilie im Butterschmalz frittieren.

Backhendl mit Petersilie und geviertelten Zitronen servieren.

Beilagenempfehlung: Petersilerdäpfel

Ein Rezept von Petra Scherr für goodstuff AlpeAdria.

Lesen Sie auch:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code